1/5

KÄLTEZENTRALE, UNIVERSITÄT ERLANGEN

Die Maßnahme umfasst den Neubau der Kältezentrale auf dem Südgelände der Friedrich-Alexander Universität Erlangen.

Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss und besteht aus einem zweigeschossigen Hauptteil mit angegliedertem eingeschossigem Teil.

Das Gebäude ist ein  hochtechnisch ausgestattetes Funktionsgebäude, das auf dem Dach vier hybride Trockenkühler installiert hat. Im Gebäude selbst werden die Kältemaschinen, Rückkühlwerke, Transformatoren, sowie Pumpen von technischem Personal bedient und gewartet. 

Erlangen

2020

Staatliches Bauamt

Erlangen-Nürnberg

LPH 1-9